Menschen am Sonntag - Stummfilm-Konzert mit Live Musik von Stephan Graf von Bothmer

Menschen am Sonntag - Stummfilm-Konzert mit Live Musik von Stephan Graf von Bothmer
Menschen am Sonntag - Stummfilm-Konzert mit Live Musik von Stephan Graf von Bothmer

„Menschen am Sonntag“ ist einer der letzten deutschen Stummfilme und zugleich der schönste, der charmanteste, der modernste. Berlin im Sommer 1929.

Vier junge Leute machen einen Sonntagsausflug ins Grüne, an den Wannsee. Sie planschen im Wasser und fahren im Tretboot, sie gehen spazieren und hören Grammophon, sie necken sich, sie lieben sich und gehen wieder auseinander. Eine Allerweltsgeschichte und doch unvergesslich, bezaubernd in ihrer spielerischen Leichtigkeit; ein Geniestreich einer Gruppe von jungen Filmemachern, hergestellt mit wenig Geld und großer Begeisterung. Unter ihnen Billie Wilder (der sich später Billy Wilder nennt).

„Menschen am Sonntag“ wirkt wie ein frühes Manifest der Nouvelle Vague, wie ein Aufbegehren gegen die ausgetretenen Pfade des alten Erzählkinos, wie ein Befreiungsschlag: An die Stelle von Stars und eingeübten Bewegungen treten Laiendarsteller und ein unverbrauchtes Spiel. Die eleganten Kamerafahrten durch Studiokulissen sind hier ersetzt durch unkonventionelle und überraschende, in dokumentarischer Manier gedrehte Bilder von Menschen, Orten und Stimmungen in Berlin. „Menschen am Sonntag“ feiert den Augenblick, das Hier und Jetzt.

Zu Beginn des Konzerts wird ein Begrüßungssekt gereicht.

Eintritt: 25 Euro

Foto: Birgit Meixner

Zurück

Jetzt Ticket sichern: Menschen am Sonntag - Stummfilm-Konzert mit Live Musik von Stephan Graf von Bothmer

Kartenverkauf unter  Tel. 030 / 51 53 14 07 oder info@schloss-friedrichsfelde.de und an allen Vorverkaufskassen

Machen Sie Ihre Bekannten darauf aufmerksam.