Lili Marleen – Das Leben der Lale Andersen

Lili Marleen – Das Leben der Lale Andersen
Lili Marleen – Das Leben der Lale Andersen

Vor der Kaserne, vor dem großen Tor... – „Lili Marleen“ ist wohl das berühmteste Lied von Lale Andersen. Die weltbekannte Musik und das äußerst aufregende Leben der Bremerhavenerin, die noch heute als „die Nordsee persönlich“ gilt, leben in diesem Programm der Bremer Mezzosopranistin Stefanie Golisch neu auf. Von niederdeutscher Folklore („Dat du mien Leefsten büst“) über Werke von Bertolt Brecht („Seeräuberjenny“ aus der „Dreigroschenoper“) bis zu Schlagern zum Mitsingen („Blaue Nacht am Hafen“, „Mädchen von Piräus“) bot Lale Andersen ein ungewöhnlich breites und abwechslungsreiches Repertoire. Hier wird es von Stefanie Golisch und Regisseur Uwe Hoppe um authentische Biografien und interessante Hintergründe erweitert.

Am Klavier charmant begleitet von dem Berliner Pianisten Nico A. Stabel. Ein durch und durch norddeutscher Abend mit einer großen Prise Seeluft und dem unbedingten Appell für dauerhaften Frieden in der Welt.

Gesang und Text: Stefanie Golisch
Klavier: Nico A. Stabel
Regie: Uwe Hoppe

Eintritt: 22 Euro – inkl. Begrüßungssekt

Zurück

Jetzt Ticket sichern: Lili Marleen – Das Leben der Lale Andersen

Kartenverkauf unter  Tel. 030 / 51 53 14 07 oder info@schloss-friedrichsfelde.de und an allen Vorverkaufskassen

Machen Sie Ihre Bekannten darauf aufmerksam.