Le roi danse - der König tanzt?

Le roi danse - der König tanzt?
Le roi danse - der König tanzt?

Le roi danse - der König tanzt? Die französische Suite mit ihren zahlreichen Tanzsätzen, der Allemande, Courante, Bourrée, Sarabande, Gigue und dem Menuett entwickelte sich vom 17. zum 18. Jahrhundert neben dem Ballett zu einer der populärsten, wenngleich nicht getanzten, Formen der Kunstmusik. Diese Musik erklang, ausgehend von Frankreich, in ganz Europa. Das ensemble1800berlin lotet die Suite als aufregende Grenzgängerin zwischen Tanz- und Kunstmusik aus. Begleitet wird das Konzert von sogenannten »lettres«, das sind »Briefe« berühmter Zeitzeugen wie Voltaire und Rousseau.

Es erklingen unter anderem von Jean Marie Leclair die Sonata aus den »Cette Sonate peut ee joiier sur la flûte Allemande« für Flöte und basso continuo und die Deuxième Récréation für Flöte, Violine und basso continuo op. 8 in g-Moll, von Monsieur de Sainte-Colombe die Suite aus »Recueil de pièces«, von Arcangelo Corelli die Sonate für Violine und basso continuo op. 5 Nr. 8 in e-Moll und vielen andere mehr. Andrea Klitzing an der Traversflöte, die zwischen den einzelnen Werken charmant moderiert, wird dabei von Thomas Kretschmer an der Violine, Patrick Sepec am Violoncello und an der Gambe sowie Mira Lange am Cembalo begleitet.

Das ensemble1800berlin spielt auf historischen, barocken oder klassischen Instrumenten und überwiegend aus unveröffentlichtem Notenmaterial verschiedener internationaler Bibliotheken. Seine Programme sind der Versuch, die Besonderheiten des kulturellen und sozialen Umbruchs um das Jahr 1800 zu kontextualisieren und klanglich-musikalisch lebendig zu machen.

Zu Beginn des Konzerts wird ein Begrüßungssekt gereicht.

Eintritt: 22 Euro

Zurück

Jetzt Ticket sichern: Le roi danse - der König tanzt?

Kartenverkauf unter  Tel. 030 / 51 53 14 07 oder info@schloss-friedrichsfelde.de und an allen Vorverkaufskassen

Machen Sie Ihre Bekannten darauf aufmerksam.